Ganz schön knapp!

Abendstimmung Haflinger Krabben und Delfin
Krabbenkutter "Granat" verlässt den Dorumer Hafen

Vier kurzweilige und abenteuerliche Geschichten für Kinder, rund um die Themen Gefahr, Mut und Rettung

 

Anna wird in der Schule gemobbt. Sie zieht sich zurück und verbringt ihre Freizeit nur noch mit ihrem Traumpferd, dem Haflinger-Wallach Hector. Ausgerechnet ihre Gegenspielerin Lena fängt auf demselben Reiterhof mit dem Voltigieren an. Plötzlich verschwindet Hector. Jemand hat ein Loch in den Zaun geschnitten. Lena folgt der Spur ins Moor.

 

Lara verbringt ihre Ferien auf der Nordseeinsel Amrum. Sie findet einen gestrandeten Delfin. Doch es ist noch zu früh am Morgen. Niemand ist in der Nähe, der ihr helfen könnte.

 

Mia und Ben dürfen keine Katze haben. Das Problem löst sich, als eine neue Nachbarin in die Straße zieht. Schnell freundet sich das Geschwisterpaar mit Söckchen, ihrer neugierigen Katze an. Eines Tages ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Mia und Ben werden von der Nachbarin als Detektive engagiert und ermitteln.

 

Auf einer Fahrradtour erzählt Max‘ Vater von einem Abenteuer aus seiner Kindheit. Vor vielen Jahren fuhr er mit Opa auf einem Krabbenkutter von Dorum aus aufs Meer. Dann schlägt das Wetter um. Der Kutter läuft auf einer Untiefe auf und schlägt leck. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt.

 

 Buchvorstellung

 

 

Rezensionen

12.04.18:

“Ganz schön knapp! Vier Rettungsgeschichten für Kinder” ist – wie der Titel schon andeutet – ein Kinderbuch. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist es ein sehr spezielles Buch, das völlig zu Recht von Skoutz-Juror Oliver Kyr aus knapp 200 Titeln der Longlist Contemporary in die Midlist Contemporary gewählt wurde. [...]

 

Wie hat uns Ganz schön knapp! gefallen?

 

Es geht um Gefahren und darum. Verantwortung zu übernehmen. In diesem Fall gegenüber Tieren. Es geht darum, wie man sich innerhalb der Familie und im Freundeskreis positioniert und wie man mit seinen Ängsten umgeht. Wie man sich ihnen stellt, Risiken einschätzt und Gefahren auflöst. Das ist für Kinder geschrieben, aber es könnte auch Erwachsene gerade in Zeiten immer größerer Gleichgültigkeit gegenüber anderen und immer weniger Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung zum Nachdenken anregen.

 

Skoutz-Juror Oliver Kyr meint: Vier Geschichten vom Mut, von der Angst, von der Überwindung. Für Kinder geschrieben, die noch das Potenzial zu großen Taten in sich tragen. Vermutlich nicht nur ein schönes, sondern auch ein sehr wichtiges Buch.

17.3.2018: Soeben auf der Leipziger Buchmesse bekannt gegeben:

Aus 180 Titeln in der Kategorie "Contemporary" haben es 9 auf die Midlist des Skoutz Award 2018 geschafft.
"Ganz schön knapp!" ist darunter!!
Einschätzung des Jurors Oliver Kyr:
"Vier Geschichten vom Mut, von der Angst, von der Überwindung.
Für Kinder geschrieben, die noch das Potenzial zu großen Taten in sich tragen. Vermutlich nicht nur ein schönes, sondern auch ein sehr wichtiges Buch."

 

6.03.2018

 

Ganz schön knapp!
von Matthias Schneider-Dominco

Bewertet mit 5 Sternen

 

Vier Geschichten für Schulkinder - und Erwachsene - mit den Themen Gefahr, Mut und Rettung: Da ist Anna, die in der Schule gemobbt wird und deren Pferd Hector verschwindet. Ist Ihre Suche im Moor erfolgreich? Der Vater von Max erzählt, wie er als Junge auf einem Krabbenkutter in Seenot geriet. Wie findet Max das wohl? Lara findet einen gestrandeten Delfin. Wird Sie ihm ins Meer zurück helfen können? Mia und Ben haben eine neue Freundin, die Nachbarskatze Söckchen. Doch wo ist Sie auf einmal hin?  

Mein Fazit:

Ein kleines feines Buch, mit 4 kurzen Geschichten. Wunderbar für Unterwegs oder das abendliche Vorlesen. Modern geschrieben, es gibt Smartphones und Empfangsprobleme. An manchen Stellen musste ich beim Vorlesen das ein oder andere Wort erklären. Dies hielt sich aber in Grenzen. Alle vier Geschichten haben ihren Reiz. Für Mädchen und Jungs ist gleichsam etwas dabei.

Also los: Eintauchen ins Abenteuer: Welches Kind möchte nicht ein Retter sein? - sagt TinisSchatzkiste

 

2.03.2018

Göttinger Tageblatt

 

 

Vier Kindernovellen hat Matthias Schneider-Dominco in seinem Buch „Ganz schön knapp!“ im November beim Verlag „Twentysix“ veröffentlicht. Der Göttinger erzählt Kurzgeschichten, die von Gefahr, Mut und Rettung handeln. Auch verwirrte Delfine, ängstliche Katzen und Fotos mit Folgen spielen eine Rolle.

Schneider-Dominco hat die vier Kurzgeschichten auf 72 Seiten zu Papier gebracht. Die erste Geschichte „Der verwirrte Delfin“ handelt von Lara, die ihre Ferien auf der Nordseeinsel Amrum verbringt. Dort findet sie einen gestrandeten Delfin. Da es aber noch früh am Morgen ist, ist niemand da, der ihr helfen kann.

 

 „Das „Rote Gold“ des Nordens“ ist eine Geschichte über einen Mann, der seinem Sohn Max von einem Abenteuer aus seiner Kindheit erzählt. Mit seinem Vater fuhr er damals auf einem Krabbenkutter aufs Meer, als das Wetter umschlug. Der Kutter lief auf einer Untiefe auf, und das Rennen mit der Zeit begann.Weiter geht es mit der Geschichte „Zu hoch hinaus“, in der sich Mia und Ben mit der Katze ihrer neuen Nachbarin anfreunden. Als das Tier plötzlich verschwindet, sollen die Geschwister der Sache auf den Grund gehen. „Fotos mit Folgen“ handelt von Anna, die in der Schule gemobbt wird. Nur ihr Pferd Hector kann sie aufmuntern. Doch dann kommt auch ihre Gegenspielerin Lena auf den Reiterhof. Hector verschwindet, nachdem jemand ein Loch in den Zaun geschnitten hat. Lena folgt der Spur ins Moor.

Das Buch kostet 7,49 Euro und ist auch als E-Book erhältlich. Von Isa Kroeschell

 

2.03.2018: Buchvorstellung "Ganz schön knapp!" in der neuen Ausgabe des Magazins SCENE-Cuxhaven, Ausgabe Nr. 1 / 2018, S. 60.

Kinderbuchperlen: Tierisch unterwegs

8.02.2018: Die Kindernovellen "Ganz schön knapp!" gehören jetzt zu den Kinderbuchperlen (www.kinderbuchlesen.de). Sehr schön!

23.12.2017: Manus Bücherregal

Es handelt sich hier um ein sehr schönes Büchlein, das vier tolle Rettungsgeschichten für Kinder enthält. Das Cover finde ich schlicht und dennoch einzigartig, aber auch die Illustrationen im Buch sind toll geworden, zwar etwas klein, aber dennoch hilfreich und schön. Die Schrift ist angenehm groß, damit die Kinder es sehr gut lesen können und der Schreibstil ist angenehm leicht und locker, in einer kindgerechten Sprache. Die Sätze sind nicht zu lang und machen es einem Kind leicht, den gelesenen Satz zu merken und zu verstehen. Die Charaktere sind sehr realistisch und man kann sie sich bildlich vorstellen, aber auch die Handlungsplätze werden dem Leser gut geschildert.

Mein Fazit

"Ein wunderschönes und interessantes Büchlein über Rettungsgeschichten für Kinder, mit realistischen Charakteren, leichten und verständlichen Schreibstil, süßen Illustrationen. Absolute Leseempfehlung!"

 

Mit Herrn Schneider-Dominco haben wir einen hervorragenden neuen Autor aus deutschen Landen, dessen Schreibe von hochsprachlichem Können, Gefühl und einer tiefen Liebe zum Schreibprozess geprägt ist. Vorliegende Geschichten betonen die ethische Bedeutsamkeit des Lebens, vermitteln Liebe zu Tieren und zum Nächsten, ja, sie bilden eine Lektüre, die für unsere Kleinen auf mehreren Ebenen lohnenswert ist. 

30.11.2017 www.WeLoveBooks.com

Meine Meinung

 

Heute haben wir eine besondere Rezension für euch. Das Buch Ganz schön Knapp vom Autor Matthias Schneider-Dominco wird dieses Mal nicht nur von mir, sondern auch von einer Gruppe Zweitklässlern rezensiert. Am Vorlesetag habe ich mich mit dem Buch auf den Weg in die Grundschule gemacht um den Kindern dort das neue Werk des Autors vorzulesen. Hier ist das Ergebnis.

Der Inhalt der Geschichten ist für die Kinder spannend gestaltet. Während der Vorlesung haben sie konzentriert und aufmerksam zugehört, was bei Zweitklässlern ja normalerweise eher ein Glücksfall ist. Dabei hat der Autor die 4 Geschichten so gestaltet, dass sie für die Schüler leicht verständlich war. Einziges Manko an der Stelle aus meiner Sicht: Die Formulierungen wirken zu erwachsen. Der Autor schreibt auktorial und formuliert somit auch die Gedanken der kleinen Protagonisten aus, die nach meinem Geschmack nicht unbedingt dem Gedankengang von Kindern entsprechen. Das jedoch nur am Rande, da sich dieser Kritikpunkt in Grenzen hält.

Herr Schneider-Dominco hat in seinem neusten Werk sehr auf die kleinen Details geachtet. Objekte und Orte sind sehr gut beschrieben, ohne das Buch zäh wirken zu lassen. Auch wenn die eine oder andere Handlung etwas knapp ausformuliert wurde finde ich, dass die Geschichten, vier an der Zahl, in angemessenem Tempo erklärt werden und somit den Kindern den gewünschten Lerneffekt gut vermitteln.

Fazit

Alles in allem ist das Buch auf jeden Fall für Kinder geeignet und aus meiner Sicht zu empfehlen. Was die Kinder zum Buch gesagt haben?

Lina (8): Ich fand es toll. Viel besser als Mathe! Vor allem die süße Katze.

Max (8): Das mit den Schiffen war cool. Papa war schon mal mit mir Segeln deshalb mochte ich das.

Mert (7): Die Bilder sahen manchmal traurig aus aber eigentlich ist das ja nur gemalt. Ich mag Bücher und ich mag Vorlesen, das Buch mochte ich auch.

Ihr seht, das Buch hat auch die Kleinen überzeugt. Vier von fünf Sternen!

Verena Delacruz

[...] Mein Fazit: Vorab möchte ich mich bei dem Autor recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst. Mit "Ganz schön knapp: Vier Rettungsgeschichten" ist Matthias Schneider - Dominico ein Buch mit 4 Kurzgeschichten gelungen, welche mich sehr begeistern konnten...
Der Schreibstil ist bei allen Geschichten sehr flüssig zu lesen. Außerdem fand ich sehr gut, das Kinder lernen Verantwortung für Tiere zu übernehmen. Das wurde alles wundervoll und anschaulich erklärt...
Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen... 
23. November 2017
Ich finde das Cover sehr ansprechend, es macht neugierig auf die Geschichten.
Der Schreibstil ist sehr verständlich für Kinder ab 8 Jahre, zum Selberlesen oder Vorlesen.
In den einzelnen Geschichten wird ihnen vermittelt, wie wichtig der Zusammenhalt in der Familie, oder Verantwortung für Tiere ist. Dadurch hat jede Geschichte einen Lerneffekt, welcher kindgerecht vermittelt wird.
Ich freue mich, mehr von dem Autor zu lesen.
Von mir kommt eine klare Leseempfehlung!

 

15. November 2017

Ganz schön knapp! Von Matthias Schneider-Dominco
[...] Cover: Sehr schön gemacht,  es spiegelt schön die Geschichten aus dem Buch!
Mein Eindruck : In diesem Kinderbuch,  das für Kinder ab 8 Jahren ist, schreibt der Autor vier tolle Geschichten. Den Kindern bringt er Nahe, wie wichtig es ist, Verantwortung für Tiere zu übernehmen und wie wichtig der Zusammenhalt  von Familie und Freunden ist. 

 Der Schreibstil ist sehr schön und verständlich für die Kids. Man möchte noch weitere Geschichten lesen… 

Fazit: In diesen Geschichten kommt der Lerneffekt nicht zu kurz. Mir haben die Geschichten sehr gefallen und ich gebe eine glatte Leseempfehlung.

Unsere kleine Bücherwelt